3.04.2022, 17:00 Uhr
Johannes-Passion – Joh. Seb. Bach

Veranstaltungsort

Aachener Dom
Domhof 1
52062 Aachen

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdetails

Sonntag, 3. April, 17:00 Uhr

Hennig Jendritza, Evangelist und Arien
Rolf A. Scheider, Christusworte – Merle Bader, Sopran
Christine Wehler, Alt – Rafael Bruck, Bass

Concert Royal Köln – Ensemble des Aachener Domchores

Domkapellmeister Berthold Botzet, Leitung

Unmittelbar nach seiner Anstellung als Leipziger Thomaskantor schrieb Johann Sebastian Bach für die Karwoche des Jahres 1724 die Johannes-Passion. Auch wenn diese Passion mit einem schlichten Choral endet, so bilden doch die beiden Hauptchöre „Herr, unser Herrscher“ und „Ruht wohl, ihr heiligen Gebeine“ Anfang und Höhepunkt eines großangelegten orchestral-vokalen Rahmens, in dem Bach seine höchste polyphone Meisterschaft offenbart. Innig-besinnliche Choräle sind in das Passionsgeschehen ebenso verwoben, wie die eindringlichen Arien, welche die biblischen Texte des Johannesevangeliums kommentieren. Barocke musikalische Pracht steht immer im Vordergrund des feierlichen Passionsoratoriums.

Einlass: 16.00 Uhr, Dauer: 2 Stunden

  • Kategorie 1: Oktogon: 15 EUR/ 13 EUR ermäßigt
  • Kategorie 2: Sechszehneck/ Chorhalle: 11 EUR/ 9 EUR ermäßigt
  • Kategorie 3: Hochmünster: 7 EUR/ 5 EUR ermäßigt

Freie Platzwahl in der jeweiligen Kategorie.

  • Karten sind erhältlich in der Dominformation, täglich 10 bis 17 Uhr, Johannes-Paul-II.-Str.
  • Vorbestellungen sind leider nicht möglich.
  • Es gilt die 3G-Regelung. Die Nachweise müssen beim Eintritt in den Dom vorgelegt werden.