26.03.2023, 18:00 Uhr
Johannes-Passion

Veranstaltungsdetails

TRIDUUM – Das Leiden Christi

 

Johannes-Passion – Johann Sebastian Bach (1685-1750)

 

Ausführende:

Ulrich Cordes, Evangelist und Arien – Christian Palm, Christusworte
Amy Schillings, Sopran; Leila Pfister, Alt; Thomas Bonni, Bass
Aachener Domchor – Concert Royal Köln
Leitung: Berthold Botzet

 

Unmittelbar nach seiner Anstellung als Leipziger Thomaskantor schrieb Johann Sebastian Bach für die Karwoche des Jahres 1724 die Johannes-Passion. Nie kam Bach dem Theater und der Oper näher als in diesem Werk mit seinen bewegten Massenszenen und seiner eindringlichen Schilderung der letzten Tage im Leben des Jesus von Nazareth nach dem Evangelisten Johannes.

Innig-besinnliche Choräle sind in das Passionsgeschehen ebenso verwoben wie die eindringlichen Arien, welche die biblischen Texte kommentieren und deuten. Anfang und Höhepunkt bilden die beiden Hauptchöre „Herr, unser Herrscher“ und „Ruht wohl, ihr heiligen Gebeine“.

 

Einlass: 17.00 Uhr
Kostenbeiträge von 8 € bis 18 €

Zu den Online-Tickets gelangen Sie hier:

Johannes-Passion

Karten sind außerdem vor Ort in der Dominformation erhältlich.

 

Quartalsprogramm Januar - März 2024

Programm

Infoheft Doppelausgabe 04/2023 und 01/2023

Zugabe